Alles wie gehabt: FC Bayern dominiert die Liga

20140126-161959.jpg

Wie nennt man so ein Wochenende?! Genau, ein perfektes! Denn mit dem souveränen Spiel gegen Mönchengladbach inklusive 2:0 Toren und 3 Punkten sowie den Schwächlern der Konkurrenz (Borussia Dortmund: 1 Punkt, Bayer Leverkusen: 0 Punkte) sind es aktuell 10 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten.

Wenn die Männer um Pep Guardiola obendrein das Nachholspiel am Mittwoch gegen Stuttgart gewinnen (und wer will daran zweifeln), sind es bereits 13 Punkte mehr als Leverkusen. Und das wäre wohl mehr als eine Vorentscheidung in Sachen Deutsche Meisterschaft der Saison 2013/2014. Das wäre dann national betrachtet der dreiundzwanzigste Titel. Was für eine Zahl!

Damit kann die Fußballabteilung des FC Bayern München vorzeitig die Weichen in Richtung Champions-League-Titelverteidigung stellen. Soll heißen: Guardiola und sein Trainerteam können die Rotationsmaschine anwerfen, um so allen Spielern ausreichend Spielpraxis zu gewähren. Das ist gut für die Stimmung und stärkt das gesamte Leistungsvermögen der Mannschaft.

Na dann: Auf eine erfolgreiche Fortsetzung der Saison 2013/2014.

Michael Hülskötter

Ich bin Blogger und Fußballfan, und beides aus Leidenschaft. Genau aus diesem Grund ist das Blog entstanden, denn ich will endlich auch mal über Fußball schreiben. Und zwar so, wie es mir gefällt.

Kommentare

Kommentar(e)